Koordinierungskreis der Region beschließt am 29.11.2017 insgesamt 52 Vorhaben positiv

In der Sitzung des Koordinierungskreises der Region Bautzener Oberland am 29. November 2017 wurden 52 Projektvorschläge positiv beraten und bewertet. Damit können in allen 13 Mitgliedskommunen der Region Vorhaben aus diesem Aufruf umgesetzt werden. Neben der Unterstützung regionaler Unternehmen, der Förderung von Vorhaben zur Um- und Wiedernutzung leerstehender Bausubstanz, der Anpassung öffentlich zugänglicher Einrichtungen wie bspw. von Vereinsheimen oder Sportanlagen, wurden auch Projekte im Bereich Abriss, Freiflächengestaltung und Straßenbau sowie dem Ausbau der touristischen Infrastruktur befürwortet. Nichtinvestive Maßnahmen wie bspw. Marketingkonzepte, Projektmanagements oder die Unterstützung kultureller Veranstaltungen zählen ebenso wie der Erhalt von Kulturerbe zu den ausgewählten Projekten.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.